Kreiskongress der JuLis Segeberg in Heidmoor

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am 24. August fand in Heidmoor nahe Bad Bramstedt der Kreiskongress der JuLis Segeberg statt. Anwesende waren zahlreiche Mitglieder sowie der ehemalige Kreisvorsitzende der JuLis Steinburg, Erik Tiedemann, sowie der Kreisverbandsbetreuer Rasmus Rahn.

In ihren Grußworten lobten die beiden Gäste vor allem die große Aktivität der Segeberger, die besonders in den letzten großen Wahlkämpfen spürbar war. Dies wurde besonders vor dem Hintergrund der Anzahl aktiver Mitglieder betont. Segeberg könne mit den großen Kreisverbänden auf Augenhöhe stehen, so Rasmus.

In seinem Rechenschaftsbericht ließ der Kreisvorsitzende Paul Knappe das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Er betonte u.a. die Apfel-Verteilaktion im Bundestagswahlkampf und die Datenschutz-Demo in Bad Bramstedt während des Europa-Wahlkampfes, bei der sogar Unterstützung aus Hamburg anreiste.

Bei den Wahlen zum neuen Kreisvorstand wurde Paul (18) in seinem Amt bestätigt. Möritz Rösger (18) wurde zum Schatzmeister gewählt und Erik Buhmann (22) zum Stellvertreter. Helmer Krane (24) vervollständigte den Kreisvorstand als Beisitzer.

In seiner Rede betonte Paul, dass er den eingeschlagenen Kurs weiter fortsetzen und den Kontakt mit anderen politischen Jugendorganisationen in Segeberg intensivieren wolle.

Abschließend wurde noch ausgiebig über die aktuelle politische Lage diskutiert, bevor sich dann alle auf den Heimweg machten.

Hinterlasse einen Kommentar